Startseite <-||-> Behandlungen
Fango

zurück zu unserem Behandlungsangebot

 

Fango ist die geläufige Bezeichnung für "Heilschlamm".

Der im Fango-Paraffin enthaltene Fango der in unserer Praxis verwendet wird, stammt aus zwei verschiedenen Lagerstätten und wird jeweils aufbereitet und feinst vermahlen.

Zum einen aus Ablagerungen des Süddeutschen Beckens, einem Randmeer der Jurazeit vor rund 170 Millionen Jahren im Bereich der heutigen Schwäbischen Alb. Zum anderen aus Vulkangestein der Kaiserstuhl-Vulkanite bei Freiburg, die vor ca. 16 Millionen Jahren im Miozän (einem Abschnitt innerhalb des Tertiärs) gebildet wurden. Dieser Fango ist frei von allen organischen Substanzen, wie pflanzlichen oder tierischen Zersetzungsprodukten. Der Fango wird mit einem Paraffinwachs gemischt.

Die Fangopackung wird in einem speziellen Rührgerät auf ca. 100°C erhitzt, flüssig auf ein Blech mit Spezialfolie ausgegossen und auf ca. 50-52°C abgekühlt. Bei dieser Temperatur wird die Packung am Patienten angelegt und gut anmodelliert. Mit einem Laken und einer Wolldecke wird der Patient gut zugedeckt / eingepackt und für ihn angenehm gelagert.

Fangopackungen können als Vorbereitung für Massagen angewandt werden, wobei die Dauer ungefähr bei 20 Minuten liegt. Aber auch eine "Fango-Kur" ist möglich, z.B. empfinden es viele Patienten bei Muskelrheumatismus oder Menstruationsbeschwerden als schmerzlindernd, ca. 30 Minuten in einer Fangopackung zu liegen. Es schließen sich 20 - 30 Minuten Ruhezeit an.

Wirkung von Fango:

  • Förderung der Durchblutung
  • Linderung von Schmerzen
  • Entspannung der Muskulatur
  • Lockerung des Bindegewebes

Beispiele für Anwendungsgebiete:

  • Muskelverhärtungen
  • Muskelrheumatismus
  • chronisch rheumatische Gelenkerkrankungen
  • Rücken-, Schulter-, Nackenschmerzen
  • Menstruationsbeschwerden

Informationen zu ärztlichen Verordnungen

Die Preise für Selbstzahler:
 
Fango 1 x 9,00
20 Minuten 5 x 42,50
  10 x 81,00
 
Heißluft
 
So wird der Rotlicht-Wärmestrahler genannt. Hier in der Praxis wird ein Gerät mit drei Rotlichtlampen genutzt.

Heißluft ist eine Alternative zur Wärmebehandlung mit Fango. Der Patient kann sowohl in Bauchlage als auch im Sitzen behandelt werden und die Wärme ist durch die Einstellung der Entfernung zum Körper und die Möglichkeit sowohl alle drei wie auch nur eine oder zwei Lampen einzuschalten flexibler.

Informationen zu ärztlichen Verordnungen

Preise für Selbstzahler:
 
Heißluft 1 x 6,00
20 Minuten 5 x 28,50
  10 x 54,00
 
Heiße Rolle

Die heiße Rolle wird aus Handtüchern, die trichterförmig zusammengerollt werden, hergestellt. In diesen Trichter wird kochendes Wasser gegossen und die Handtücher damit getränkt. Die Tücher werden nun von außen nach innen abgerollt und dabei auf die Haut getupft und gerollt. Durch die hohe Wärmeintensität dient sie zur intensiven lokalen Durchblutungssteigerung und hat eine schmerzlindernde Wirkung.

Heiße Rolle ist eine Alternative zur Fangopackung oder Heißluft und für alle, die feuchte Wärme als angenehm empfinden.

Informationen zu ärztlichen Verordnungen

Preise für Selbstzahler:

Heiße Rolle
1 x 8,00
10 Minuten 5 x 38,00
  10 x 72,00
 
 
Alle Behandlungen sind auch als Gutschein erhältlich.
Alle Preise verstehen sich inkl. Nachruhe.

Alle Angaben sind ohne Gewähr.

zurück zu unserem Behandlungsangebot