Startseite <-||-> Behandlungen
Die Kinesio-Tape Methode wurde vom Chiropraktiker und Kinesiologen Dr. Kenzo Kase entwickelt. Ende der Neunziger gelangte sie über den Leistungssort nach Deutschland.

Kinesio-Taping bietet für eine Vielzahl von Erkrankungen eine operations- und medikamentfreie Therapie und wird sowohl in der Rehabilitation sowie der Prävention angewandt.

Es ist eine gezielte Tape-Technik, um den natürlichen Heilungsprozess des menschlichen Körpers zu stimulieren und zu unterstützen. Das Tape ist luft- und feuchtigkeitsdurchlässig, wasserfest, besteht aus Baumwolle mit latexfreien Strechfasern, ist sehr hautverträglich und hat keinerlei medikamentöse Inhaltsstoffe.

Allein durch die unterschiedliche Art der Anlage wird auf verschiedene Körperstrukturen Einfluß genommen. So können z.B. Muskeln und Bänder beeinflusst werden, lymphanregende Tapes gelegt werden, Schmerztapes, funktionsunterstützende oder korrigierende Tapes. Gleichzeitig bietet die Kinesio-Taping Methode der Muskulatur und den Gelenken Stabilität ohne Bewegungseinschränkung. Kinesio-Tapes sind für Kleinkinder bis hin zum geriatrischen Alter geeignet.

Bei gezielter Stimulation der verschiedensten Rezeptoren innerhalb des sensomotorischen Systems (Steuerung und Kontrolle der Bewegung aufgrund von Sinnesrückmeldungen), lindert das Kinesio-Tape Schmerzen und aktiviert die lymphatische Drainage durch mikroskopisch kleine Abhebungen der Haut. Dieses Abheben der Haut erzeugt eine Hautfalte, welche den interstitiellen Raum (Raum zwischen den Körperzellen) vergrößert und somit zur Verminderung der Entzündung im betroffenen Areal beiträgt.

Der Preis gestaltet sich unterschiedlich durch Material- und Zeitaufwand.


Für weitere Informationen sprechen Sie uns einfach an.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Alle Angaben sind ohne Gewähr.